11. Rauhnacht MeditationBarbara Ceccarelli
00:00 / 08:56

Dachs

 

11. Rauhnacht

3./4. Januar

Heute und auch im Monat November geht es darum, Geborgenheit und Liebe bewusst wahrzunehmen. Oftmals suchen wir im Aussen vergeblich danach und fühlen uns dadurch einsam und allein. In deinem Inneren findest du alles, wonach du suchst, auch das Gefühl, geborgen und geliebt zu sein, und das Wissen, dass wir alle eins sind.

Qualität: Geborgenheit und Liebe

Die Botschaft des Dachses

Ich bin hier, um dir bewusst zu machen, wie grossartig du bist. Auch, wenn du dich einmal einsam, ungehört oder ungeliebt fühlen solltest, wisse: Ich bin bei dir. Meine Energie verbindet dich mit dem grossen Ganzen, mit dem All-Eins. Wenn es im Aussen stürmisch ist, verbinde dich mit deiner Seele. Sie wird dir zu jeder Zeit das Gefühl geben, dass alle äusserlichen Gegebenheiten unwichtig sind, das sie keine Bedeutung haben, weil du das All-Eins bist. Du bist mit allem verbunden, und wenn du dieses Gefühl zulässt, kannst du auch in der einsamsten Stunde Geborgenheit fühlen. Du wirst wissen, dass du niemals allein bist und dass immer für dich gesorgt ist. Mache dich nicht vom Aussen abhängig, sondern spüre das Gefühl der Geborgenheit in dir. 

Frage dich:

In welchen Bereichen meines Lebens lasse ich mich vom Aussen beeinflussen?​

Wo fehlt mir das Gefühl der Geborgenheit?

Wie kann ich mir das Gefühl der Geborgenheit selbst schenken?

Mache dir dazu Notizen, denn sie werden im Laufe des Jahres hilfreich sein. 

Wenn du erkennst, dass du alles, was dir fehlt, in die trägst, wird vieles leichter werden. Ich unterstütze dich, wenn du Hilfe brauchst und dich allein fühlst. Stehe zu dir, egal, was dir das Aussen zeigt. Du bist perfekt, wie du bist, mit all deinen Wünschen, Träumen und Werten.​

Navigation

Kontakt

info@barbaraceccarelli.ch

+41 79 255 01 40

Copyright 2018 barbara ceccarelli

Bilder made by Fredy Salzmann

www.fredysalzmann-photography.rocks